Koffer-Taxi

KofferTaxi

Ihr KofferTaxi auf dem Elbe- und Havelradweg

Wir sind zwischen April und Oktober Ihr KofferTaxi für Ihre Radwanderung auf dem Elbe- oder Havelradweg. In beide Richtungen übernehmen wir täglich den Transport Ihres Gepäcks zwischen den Unterkünften. Radeln Sie entspannt und genießen Sie die Natur!

Über das KofferTaxi

KofferTaxi ist ein Service des Taxiunternehmens Kurt Harbart in Havelberg (Sachsen-Anhalt) und schon seit 1991 im Einsatz. Unser Standort an der Havel und unweit der Elbe eignet sich bestens für den besonderen Service, den wir Radtouristen anbieten können. Unsere Koffer-Taxis sind speziell ausgestattete Gepäck- und Fahrradtransporter für Individualreisende, denen wir den Gepäcktransport (Reisekoffer und Reisetaschen) auf den Etappen zwischen Havelberg und Berlin sowie zwischen Hamburg und Magdeburg (jeweils in beide Richtungen) anbieten. Wenn Sie es wünschen, holen wir Sie mit Ihrem Rad von daheim ab und bringen Sie auch wieder nach Hause.

Sonderservice

Sollten Sie auf den anspruchsvollen Etappen mal eine Pause benötigen, während die Gruppe weiterradelt, fahren Sie samt Fahrrad und Gepäck mit uns mit. Unser Koffer-Taxi nutzen Radreisende, die ihre Etappen und Unterkünfte unabhängig planen möchten. Wir bieten Ihnen höchste Flexibilität zu sehr günstigen Preisen. Komplettpakete erhalten Sie von spezialisierten Radreiseveranstaltern (in der Mitte der Seite). Diese Veranstalter planen die Touren relativ genau, was sich gut für Gruppen von Radlern mit einheitlicher Kondition und gemeinsamem Tempo eignet. Mit uns hingegen radeln Sie auch mit Kindern oder älteren Personen, wie Sie möchten. Gestalten Sie Ihre Radtour vollkommen nach Ihren eigenen Bedürfnissen, wählen Sie kurze, mittlere oder längere Strecken und genießen Sie unbeschwert Ihre schönsten Reisemomente in unserer herrlichen Natur. Morgens ab 09.00 Uhr übernehmen wir Ihr Gepäck, spätestens um 16.00 Uhr finden Sie es in Ihrer nächsten Unterkunft vor.

Was kostet das Koffer-Taxi?

KofferTaxi

Koffer-Taxi

(Stand Sep. 2021)
  • pro Etappe (~50 km) und Person: 20,- €
  • pro Person bis 23 kg Gepäck auch in mehreren Stücken
  • Kinderkoffer/Kindergepäck: bis 12 Jahre kostenlos, 13 – 17 Jahre 10,- €
  • Gruppenrabatte möglich ab fünf Personen

Der Elberadweg

Der Elberadweg ist insgesamt 1.280 km lang und führt vom Riesengebirge an die Nordsee und zurück. In unserer Region radeln Sie auf diesem Weg zwischen Magdeburg und Hamburg. Die größtenteils geschützte Naturlandschaft bietet Ihnen eine ruhige Weite, zwischendurch werden Sie zahlreiche Entdeckungen in unseren Städten und Dörfern machen. In südlicher Richtung mit dem Rückenwind aus Norden fährt sich der Elberadweg übrigens am angenehmsten. Seine beiden Start- bzw. Zielpunkte sind Špindlerův Mlýn im Riesengebirge (nördliches Tschechien) und Cuxhaven. Auf deutschem Gebiet ist der Elberadweg 840 km lang, er führt (von Nord nach Süd) durch Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Auf dem Elberadweg treffen Sie auch viele Wanderer. Die ADFC-Mitglieder wählten ihn seit 2004 Jahr für Jahr zum beliebtesten deutschen Radfernweg.

Der Havelradweg

Auf dem Havelradweg radeln Sie durch eine malerische Fluss- und Seenlandschaft. Er ist insgesamt 371 km lang und führt von der Quelle zur Mündung der Havel (von Ankershagen nach Gnevsdorf). Auf diesem Weg fahren Sie durch grüne Auen und entlang klarer Seen, Sie bestaunen verwunschene Wälder und weites Luch. Von Süd nach Nord führt er durch Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Sie erkennen den Weg an seiner Ausschilderung mit einem dunkelblauen quadratischen Schild, dessen Bild ein orangefarbenes Fahrrad und ein hellblaues, geschwungenes Band sowie den weißen Namenszug „HavelRADWEG“ zeigt.

 

KofferTaxi

KofferTaxi

 

 

Dieser Service wird auch als Gepäcktransfer im Münsterland angeboten.

Radfahren Gepäcktransfer auch im Emsland möglich.

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] die wie Kakteen aussehen. In den Bergen wächst die Kanarenkiefer. Die Insel ist ein Magnet für Touristen, man zählt jährlich fast drei Millionen Feriengäste. Touristische Zentren befinden sich vor […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.